www.gasgrill-information.de Impressionen

Was sind Gasgrills?

Weber Summit S450

Weber Summit S450

Was macht einen Gasgrill überhaupt aus? Wie der Name schon sagt: Der Brennstoff, mit dem der Grill betrieben wird, ist Gas und nicht die traditionelle Kohle. Grillen war die wahrscheinlich allererste Methode der Nahrungsmittelzubereitung, die der Mensch schon kurz nach der Entdeckung des Feuers anzuwenden begann. In der Vergangenheit, als der Usus des Grillens begann, und bis zu den Zeiten der Moderne gab es also natürlich nur zwei Brennstoffe, Holz und Kohle, mit denen ein Grill betrieben werden konnte.

In neuerer Zeit kamen also dann einmal die ersten Gasgrills auf, die mit handelsüblichem Gas in Flaschen betrieben wurden, und außerdem wurden auch Elektrogrills entwickelt, die nur mit elektrischem Strom funktionieren. Beide neuen Grillarten kommen also ohne Rauch und Asche aus, und der Gasgrill wurde dank seiner besonderen Funktionalität zum neuen, am besten einsetzbaren Grill für echte Koch- und Grillprofis. Doch nicht nur als erfahrener Griller ist ein Gasgrill eine gute Wahl, gerade Anfänger profitieren ebenfalls von der leichten Bedienbarkeit des Grills.

Doppelbrenner

Doppelbrenner

Trotzdem, ob Anfänger oder Experte, in jedem Fall gilt: Die Bedienungsanleitung zu lesen ist unerlässlich! Nur so kann gewährleistet werden, dass der neue Grill alle Erwartungen erfüllt und es nicht zu Gefährdungen kommt - ein Gasgrill ist in dieser Hinsicht doch ein wenig anspruchsvoller als ein Kohlegrill. Wenn dies aber erledigt ist: Los geht es mit der Einweihungsparty! Lassen Sie sich von den besonderen Vorteilen eines Gasgrills überzeugen und beeindrucken Sie auch Ihre Gaste mit den Möglichkeiten, auf einem Grill zu grillen, kochen, backen und mehr!

16